Potsdamer Platz



Der Potsdamer Platz ist einer der zentralen Berliner Plätze. Er liegt zwischen den Stadtteilen Tiergarten und Mitte, während der deutschen Teilung befand sich die Grenze zwischen Westberlin und Ostberlin auf dem Platz. Erreichbar ist der Potsdamer Platz sowohl mit der U-Bahn als auch mit der S-Bahn und Regionalzügen, der Bahnhof wurde nach dem Platz benannt.Nicht zuletzt auf Grund seiner Geschichte ist der Potsdamer Platz eine bei Touristen beliebte Sehenswürdigkeit. Er bildet gemeinsam mit dem Leipziger Platz eine Doppelplatz-Anlage.

Potsdamer Platz in Berlin
Der Potsdamer Platz in Berlin

Vor dem Zweiten Weltkrieg bildete der Potsdamer Platz das Zentrum Berlins. Infolge der deutschen Teilung und des Grenzverlaufes auf dem Potsdamer Platz wurden die im Zweiten Weltkrieg ohnehin beschädigten Gebäude zum größten Teil abgerissen. Auf dem westlichen Teil des Platzes befand sich ein Aussichtspunkt in die östliche Teilstadt. Den Verlauf der Mauer auf dem Potsdamer Platz markiert heute in den Boden eingezeichnete Linie. Bis 1867 befand sich mit der Akzisemauer die alte Stadtmauer Berlins auf dem Platz. Diese wurde nach der Vereinigung Berlins mit Cölln und einigen weiteren Vorstädten im Jahr 1710 zunächst nicht abgebaut. Auf dem Potsdamer Platz befand sich vormals auch das Potsdamer Tor.

Unmittelbar nach der Wende wurde die Wiederbelebung des Potsdamer Platzes geplant. Der Bahn-Tower weist mit seiner vollkommen gläsernen Bauweise eine interessante Architektur auf. Im Kollhoff-Tower befindet sich der Panorama-Punkt, bei diesem handelt es sich um eine Aussichtsplattform einschließlich eines Aussichts-
Potsdamer Platz
Berlin Potsdamer Platz
Restaurants. Um das Gebäude herum wurde eine Ausstellung zu Berliner Blicken installiert. Die Architekten des Sony-Centers leisteten die beachtliche denkmalschützerische Arbeit, wichtige Teile des ehemaligen Hotels Esplanade in das neue Bauwerk zu integrieren. Das Sony-Center wird nicht nur als Bürogebäude genutzt, sondern bietet auch Platz für Gastronomie und Geschäfte und ist auf diese Weise teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich. Das größte Einzelhandelszentrum beim Potsdamer Platz stellen jedoch die Arkaden mit mehr als einhundert Geschäften sowie einem großen Gastronomie-Angebot dar.

Auf einem Teil des Potsdamer Platzes findet einer der am frühesten öffnenden Weihnachtsmärkte Berlins statt. Der Markt mit einem Schwerpunkt auf Waren und Speisen aus Österreich sowie einer Eisbahn öffnet bereits Anfang November. Mit dem Theater am Potsdamer Platz und dem im Sony-Center untergebrachten Legoland Berlin befinden sich zwei bekannte Unterhaltungsangebote direkt am Potsdamer Platz.



Copyright © 2017 sehenswürdigkeitenberlin.net