Berlin mit Kindern



Stadtführungen für Kinder
Die klassischen Stadtführungen gehen wenig auf die Bedürfnisse der Kleinen ein. Spezielle Führungen, die ganz auf das Interesse der Kinder zugeschnitten sind, machen dem Nachwuchs aber bestimmt Spaß. Ob am Check-Point Charlie, am Brandenburger Tor oder am Kurfürstendamm – die spannenden Entdeckungstouren erfreuen auch die Eltern.

Spielplätze
Abwechslung vom Sightseeing bieten die zahlreichen Spielplätze der Stadt, die für Spaß und Unterhaltung sorgen. So wartet im Stadtteil Charlottenburg ein Piratenspielplatz, der mit einem riesigen Holz-Piratenschiff, Stege, Kletternetz und Rutsche inklusive, punktet. In Friedrichshain wiederum begeistert der Drachenspielplatz, dessen Zentrum ein riesiger grüner Holzdrachen bildet. Im nahe gelegenen Volkspark befinden sich gleich mehrere Spielplätze. Das Naherholungsgebiet punktet zudem mit zwei Hügeln mit Aussichtsplattform, einer Freilichtbühne, zahlreichen Spiel- und Liegewiesen sowie Beachvolleyballplatz, Halfpipe, Kletterfelsen und einer Skatingstrecke.

Potsdamer Platz
Ein Highlight für viele Kinder ist der Besuch des Potsdamer Platzes. Hier befindet sich nämlich nicht nur ein großer Kinokomplex, sondern auch das Legoland Discovery Centre im Sony Center. Die erste Indoor-Spielewelt von Lego weltweit bietet 15 Themenbereiche auf insgesamt 3.500 Quadratmetern. In der Lego Fabrik erhalten die Kinder Einblick in die Herstellung der weltbekannten Steine, im Bau- und Testcenter darf der Fantasie freien Lauf gelassen werden und im Miniland kann eine Nachbildung Berlins bestaunt werden. Zudem begeistern ein 4-D-Kino und die Gondel, die an der Drachenburg vorbeiführt.

Tiere inmitten der Großstadt
Beliebtes Ausflugsziel bei Alt und Jung ist der Berliner Zoo, der mit seiner großen Artenvielfalt und seiner tollen Lage punktet. Neben dem Zoo befindet sich das Berliner Aquarium, in dessen Becken sich eine große Anzahl an unterschiedlichen Fischen, Reptilien und Schildkröten sowie Haie und Krokodilkaimane tummeln. Einheimische und exotische Fischarten und Meeresbewohner werden auch im Sea Life Berlin gezeigt. Die Aufmachung ist aber etwas spektakulärer als im Aquarium: Das weltweit größte zylindrische Salzwasseraquarium ist 25 Meter hoch und bietet einen Aufzug, der durch das Innere des Aquariums führt.

Ausflüge nach Brandenburg
Außerhalb Berlins warten im Bundesland Brandenburg zahlreiche Attraktionen, die größtenteils auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sind. Sehenswert sind etwa das Wildtierland Gut Klepelshagen, das Hirschen, Dachsen, Füchsen und einer Vielzahl weiterer Tiere auf rund 1.000 Hektar eine Heimat bietet oder die Gläserne Molkerei in Münchehofe, in dem Kinder und Erwachsene allerlei Wissenswertes über die Herstellung von Milchprodukten erfahren. Wissen wird auch im Extavium, dem wissenschaftlichen Mitmachmuseum für Kinder in Potsdam, vermittelt. Hier begeistert die Dauerausstellung mit über 130 Exponaten ebenso wie die zahlreichen Experimentierkurse.



Copyright © 2017 sehenswürdigkeitenberlin.net