Das Kanzleramt



Das Kanzleramt befindet sich in der Willy-Brandt-Straße in Berlin, sein eigentlicher Name lautet Bundeskanzleramt. Das Gebäude ist vom Hauptbahnhof leicht zu Fuß erreichbar, alternativ kann die U-Bahn bis zum
Kanzleramt in Berlin
Das Berliner Kanzleramt am Spreeufer
Bahnhof Bundestag oder ein Bus bis zur Haltestelle Bundeskanzleramt für die Anfahrt genutzt werden. Die Gesamtfläche des Bundeskanzleramtes beläuft sich auf 12000 Quadratmeter, zugleich ist das Gebäude mit einer Höhe von sechsunddreißig Metern recht hoch.

Das Bundeskanzleramt in Berlin wurde im Mai 2001 bezogen. Die Größe des Gebäudes wurde angesichts des achtfachen Umfanges des Weißen Hauses in Washington kritisiert, allerdings werden dieser Rechnung die ebenfalls zum amerikanischen Regierungszentrum gehörenden weiteren Gebäude nicht berücksichtigt. Das Bundeskanzleramt ist der Dienstsitz des deutschen Bundeskanzlers beziehungsweise der deutschen Bundeskanzlerin. Offizielle Gäste werden überwiegend im Ehrenhof empfangen, diesen schmückt die Berlin-Skulptur von Eduardo Chillida.

Das Bundeskanzleramt besteht aus zwei Seitenflügeln und einem Hauptflügel, die drei Flügel verhalten sich symmetrisch zueinander. Auffällig ist die Gestaltung des Bundeskanzleramtes aus Glaselementen, die nicht verglasten Teile sind farbig gestaltet. In den Seitenflügeln befinden sich dreihundert Büros für Mitarbeiter des Kanzleramtes sowie eine Kantine und der Presseeingang. Für den jeweiligen Bundeskanzler steht ein Wohnbereich innerhalb des Kanzleramtes zur Verfügung; es besteht jedoch im Unterschied zu vielen anderen Staaten keine Pflicht für den Regierungschef, tatsächlich dort zu wohnen. Gerhard Schröder hat sie gelegentlich für Übernachtungen in Berlin genutzt, während Angela Merkel ohnehin mit ihrer Familie in der Hauptstadt wohnt und den Wohnbereich im Kanzleramt nicht verwendet. Eine Bildgalerie im Bundeskanzleramt zeigt Gemälde der bisherigen Bundeskanzler.

Kanzleramt in Berlin
Das Berliner Kanzleramt

Der Besuch der Innenräume des Bundeskanzleramtes ist nur im Rahmen einer angemeldeten Besuchergruppe möglich. Eine solche Gruppe kann auch durch Reiseveranstalter gebildet werden. Von außen ist die Besichtigung des Bundeskanzleramtes jederzeit möglich und angesichts des imponierenden Gebäudes zu empfehlen.



Copyright © 2017 sehenswürdigkeitenberlin.net